Freiwillige Feuerwehr Oberbiberg

Digitalfunk im Einsatz

Seit 25.08.2014 werden alle Funkgespräche mit Digitalfunkgeräten geführt. Dies gilt für den Einsatzstellenfunk (DMO) sowie für den Leitstellenfunk (TMO). Dazu wurden in den letzten Tagen ein Softwareupdate mit allen Funkgeräten durchgeführt.
Der Analogfunk wird nur als Rückfallebene verwendet.
Die Navigation des Einsatzführungssystems muss in beiden Fahrzeugen manuell bedient werden.

Bild
X Bild
X i