Freiwillige Feuerwehr Oberbiberg

Fortbildung für Führungskräfte

Mehrere Gruppenführer sowie die Kommandanten nahmen an einer Fortbildung des Kreisfeuerwehrverband BGL teil. Wie jedes Jahr war die Fortbildung wieder hervorragend organisiert. Hierbei zeigte sich einmal mehr die dringende Notwendigkeit der Vorbeugung durch den Feuerbeschau. Wenn die Feuerwehr die Gefahren nicht erkennen kann wird es im wahrsten Sinne "heiß" was bis für die Einsatzkräfte lebensgefährliche Folgen haben kann.

Themen der Fortbildung waren:
Brandeinsatz mit mehreren schwer - und lebensgefährlichen Verletzten Feuerwehrmännern in Leverkusen.
Gefahren durch Lithiumbatterien für die Feuerwehr.
Einsatz von Löschschaum im Einsatz.
Brandeinsatz von Schneizelreuth mit 6 Toten aus Sicht der Einsatzleiter von Feuerwehr, Polizei und des Kriseninterventionsdienst.
Hochwasser und Unwettervorhersagen für die Feuerwehrführung.

Bild