Freiwillige Feuerwehr Oberbiberg

Funkgeräte

Funkgeräte im 2m, 4m Band, sowie Digitalfunk

Zur Kommunikation an der Einsatzstelle verwenden wir Funkgeräte der Firma Kenwood, Bosch, Motorola und Sepura/Selectrik. Um auch bei Großeinsätzen mit anderen Einheiten und Hilfsdiensten kommunizieren zu könne, haben diese Geräte die Möglichkeit auf andere Funkkanäle umschalten zu können.

Die Digitalfunkgeräte ermöglichen zahlreiche Funkoptionen wie z.B. die Repeater-Funktion sowie für den Atemschutzeinsatz einen Tod-Mann-Alarm.

Bild